Die Generalversammlung am 2. Februar 2016 wählte die turnusgemäß ausgeschiedenen Jobst Friedrichsmeier, Rainer Hartmann, Armin Plaß und Torsten Sievert wieder in den Vorstand bzw. Aufsichtsrat. Die Zusammensetzung des Vorstands und Aufsichtsrates hat sich nicht geändert.

Der Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2014/15 wurde in der vorgelegten Form festgestellt und der Bilanzgewinn von € 16.902,49 den Ergebnisrücklagen zugeführt. Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurden bereits € 7.244,00 vom Jahresüberschuss von € 24.146,49 in die gesetzliche Rücklage eingestellt. Die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats wurden von der Generalversammlung einstimmig entlastet.

Im Anschluss an die gut besuchte Versammlung hielt Prof. Dr. Enno Bahrs von der Universität Hohenheim einen Vortrag zum Thema: „Bodenpreise und Bodenmärkte – wohin geht die Reise?“. Alle Teilnehmer waren aufgefordert, sich an dem interaktiven Vortrag durch ihre Abstimmungen zu beteiligen. Bahrs brachte das hohe Preisniveau für Ackerfläche auf die griffige Formel „Zu viel Liquidität jagt zu wenig Boden“.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.