Soforthil­fen Bund
Kleine Fir­men und Solo-Selb­ständi­ge sollen über drei Monate direk­te Zuschüsse von bis zu 15.000 Euro bekom­men. Sobald es weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Beantra­gung dieser Zuschüsse gibt wer­den wir Sie informieren. Zugle­ich startete am Mon­tag (23. März 2020) ein unbe­gren­ztes Son­der-Kred­it­pro­gramm der staatlichen Förder­bank KfW.


Soforthil­fen Land NRW
Das Land NRW ver­spricht sämtliche Soforthil­fen des Bun­des eben­falls zu leis­ten und hat darüber hin­aus fol­gende Schritte ein­geleit­et:
Steuer­liche Maß­nah­men

  • Die Umsatzs­teuer-Son­der­vo­rauszahlun­gen für das Jahr 2020 wer­den auf Antrag auf € 0,00 her­abge­set­zt
  • Die Steuer­vo­rauszahlun­gen für Einkom­men- und Kör­per­schaft­s­teuer wer­den auf Antrag abge­senkt
  • Über ein For­mu­lar der Finanzver­wal­tung NRW kön­nen Anträge auf zinslose Stun­dung der Einkommen‑, Kör­per­schaft- und Umsatzs­teuer gestellt wer­den
    Bitte sprechen Sie Ihren Sach­bear­beit­er an. Die Anträge kön­nen kurzfristig erledigt wer­den

    Stun­dung der Beiträge zur Kranken­ver­sicherung
    Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse

    Finanzhil­fen durch gün­stige Kred­ite
    Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Haus­bank

    Her­ab­set­zung laufend­er Kosten
    Wenn Sie Ihren Betrieb wegen des Coro­na-Virus vorüberge­hend schließen mussten, kön­nen Sie in Absprache mit den zuständi­gen Stellen eine Her­ab­set­zung der Abschläge für Strom, Wass­er, Gas etc. beantra­gen.
    Sprechen Sie auch Ihren Vermieter/Verpächter darauf an, ob Miet-/Pachtzahlun­gen ges­tun­det oder her­abge­set­zt wer­den kön­nen.

    Kündi­gungss­chutz
    Land­wirten, die auf­grund der Coro­na-Krise ihre Pacht nicht zahlen kön­nen, darf bis zum 30. Juni 2020 nicht ein­seit­ig gekündigt wer­den.

    Saisonar­beit­skräfte
    Das Bun­desk­abi­nett hat am 23. März 2020 Erle­ichterun­gen für die Beschäf­ti­gung von Saisonar­beit­skräften beschlossen. Bitte wen­den Sie sich an Ihren Lohn­sach­bear­beit­er.
Tagged with →