Karl-Heinz Stocksmeier ist aus dem Vorstand ausgeschieden - Britta Petercord ist neu im Aufsichtsrat

102. Generalversammlung - 2. Foto

102. Generalversammlung der Landwirtschaftlichen Buchführungs-Genossenschaft Lippe eG

Die 102. Generalversammlung fand am 20. Juni 2022 als Präsenzveranstaltung im Brinkkrug in Lage-Wissentrup statt und wurde vom Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Fritz Feger geleitet. Der Vorstandsvorsitzende Jens Wegener stellte den Jahreabschluss für das Wirtschaftsjahr 2020/2021 vor. Der erzielte Gewinn von rd. € 20.000,00 wurde nach einstimmigen Beschluss in die Ergebnisrücklage eingestellt. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich auf 73,2 %.
Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Stocksmeier wurde nach 27 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit in den Gremien der Genossenschaft verabschiedet. Für ihn wurde Torsten Sievert in den Vorstand gewählt. Wiedergewählt in den Vorstand wurde Jobst Friedrichsmeier und in den Aufsichtsrat Dr. Fritz Feger, Matthias Hansmann, Armin Plaß und Cord-Martin Frevert. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde Britta Petercord.
Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung hielt Steuerberaterin Stefanie Schmidt einen Vortrag zum Thema: „Mehr Netto vom Brutto“. Abschließend referierte der Landwirt und Unternehmensberater Eckart Schlamann zu dem Thema: „Nachfolge strategisch planen“.